Wie sich gesundes Schlafverhalten
auf den Erfolg auswirkt

Business zum Einschlafen oder zum Träumen?

„Wer spät zu Bett geht und früh heraus muss,
weiß, woher das Wort Morgengrauen kommt.“
Robert Lembke

Aufwachen! Leiden Sie unter Einschlafproblemen oder gar Schlafstörungen? Schonmal über Ihr Schlafverhalten nachgedacht? Was hat das mit Persönlichkeitsentwicklung und erfolgreichem Business zu tun? Ganz einfach: Wie wollen Sie tagsüber fit und achtsam in Ihrem Business sein, wenn Sie Nachtwache halten und/ oder morgens wie gerädert aufwachen?

Wir verbringen ein Drittel unseres Lebens im Schlaf und wissen nicht, wie wir „richtig“ schlafen. Dafür haben wir kein Konzept. Stattdessen sabotieren wir gerne unseren Schlaf mit zu spätem Essen, einem Wecker, einer unpassenden Matratze, einem zu dicken Kopfkissen, strahlenden Geräten am Bett, zu heller, zu warmer oder zu kalter Umgebung, und so weiter. „Richtiges“ Schlafen sollte gelernt sein: so, dass wir morgens gut erholt, fit und motiviert sind.

Nach der repräsentativen DAK-Studie aus 2017 sind derzeit 34 Millionen Menschen der Meinung, dass sie schlecht schlafen (hauptsächlich Ein- und Durchschlafstörungen und zu frühes Aufwachen). Das hat gesundheitliche Konsequenzen.

In der Folge eines ungesunden Schlafverhaltens können alle Organsysteme von den zerstörerischen Auswirkungen eines nicht erholsamen Schlafes betroffen sein. Zu diesen gehören Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Depression oder andere psychische Erkrankungen, Schwächung des Immunsystems, erhöhte Anfälligkeit von Infektionskrankheiten, Angststörungen, starke Stressbelastung, Herzerkrankungen, Schilddrüsenunterfunktion, Lungenerkrankungen, akute chronische Schmerzzustände, neurologische Erkrankungen und viele andere Leiden.

Mit diesen Symptomen lässt sich schwerlich ein erfolgreiches Business auf höchstem Niveau ausüben. Also: Seien Sie kein Morgenmuffel. Als erfolgreicher Entrepreneur sollten Sie nicht versuchen, auf trantütige Art Mitarbeiter/innen zu motivieren, mit verschlafener Miene im Meeting sitzen oder an wichtigen Projekten gähnend über Ihrem Schreibtisch hängen. Sie brauchen Power, um erfolgreich zu sein. Diese holen Sie sich (unter anderem) im Schlaf.

gesunder Schlaf_gesundes Schlafverhalten

Warum ein gesunder Schlaf wichtig ist

Schlaf, Kindlein, schlaf!

„Schlaf ist die beste Meditation“.
Dalai Lama

Schlaf ist ein aktiver Prozess. „Nach außen sieht es zwar wie ein Ruhezustand aus, das ist es aber nicht“, sagt der Schlafforscher Prof. Dr. Zulley.

„Was die Hirnaktivität betrifft, sind wir im Schlaf teilweise wacher als im Wachzustand. Alle Prozesse, die für Regeneration sorgen, werden aktiviert. Nur im Tiefschlaf wird zum Beispiel ein Wachstumshormon ausgeschüttet, das für die Zellerneuerung und den Fettabbau sorgt. Und alles, was wir am Tag gelernt haben, wird in der Nacht abgespeichert.“

Die wissenschaftliche Formel von gesundem Schlaf: Über 70 Prozent der körperlichen Regeneration und 100 Prozent der geistig-psychisch-mentalen Regeneration hängen vom Schlaf ab. Gesunder Schlaf ist die höchste Regeneration für Körper, Geist und Seele – wie eine Meditation. Er ist eine der wichtigsten Säulen für ein starkes Immunsystem und der Gesamtgesundheit. Der Rhythmus von Wachen und Schlafen lässt sich mit dem Wechsel von Belastung und Erholung vergleichen. In der Wach- und Leistungsphase verbrauchen Sie vermehrt Lebensenergie. Speziell in der Schlaf- und Erholungsphase schöpfen Sie wieder mehr Kraft. Warum ist das insbesondere in der Tiefschlafphase so wichtig?

gesunder Schlaf_gesundes Schlafverhalten

Die Rolle der Tiefschlafphase

Deep Blue Sea

Den Ahnungslosen schenkt der Herr einen leichten Schlaf.“
Julius Cäsar

Nach etwa 16 Stunden ist die Kapazität des menschlichen Gehirns ausgelastet. Es benötigt den Schlaf, damit sich die Nervenzellen erholen können. Ihr wertvoller Körper kann sich nur während des Schlafens – vorwiegend in den Tiefschlafphasen („Non Rem Phasen“) – vollständig erholen und sogar verjüngen. Denn 98 Prozent der Zellen Ihres Körpers werden jedes Jahr während des Schlafens erneuert. Und jedes Mal, wenn Sie sich in einer Tiefschlafphase befinden, nutzt Ihr Körper die Ruhepause zur Regeneration Ihres gesamten Organismus. Gewebeschäden werden repariert, Heilungsprozesse aktiviert, Organe und Zellen werden mit neuen Brennstoffen versorgt und alte, verbrauchte oder kranke Zellen durch neue, gesunde ersetzt. Auch der Prozess der Wundheilung findet vor allem im Schlafzustand statt.

Aus diesen Gründen ist Ihre erste Tiefschlafphase vor 22.30 Uhr, bei offenem Fenster (viel Sauerstoff), die Wichtigste. Die Zeit vor Mitternacht zählt doppelt. Gesunder Schlaf wirkt antiviral, bildet Stammzellen; dadurch können alle anderen Zellen wieder regenerieren. Die Muskelzellen sind die besten Energie-Speicher. Aber das ist noch lange nicht alles, was gesunden Schlaf auszeichnet. Gehen wir mehr in’s Detail.

Schlafphasen_gesunderSchlaf_gesundes Schlafverhalten

Was gesundes Schlafverhalten auszeichnet

Schlafes Bruder

 

„Du solltest schlafen. Wenn du aufwachst,
wirst du Teil einer neuen Welt sein.“
Haruki Murakami

Gesunder Schlaf in Dunkelheit, frei von störenden Licht-, Lärm-  und Elektrosmog-Reizen, ist der beste Heiler, das beste Hilfsmittel und die wichtigste Quelle für Ihre Lebensenergie. Das gilt auch für die Krebsvorsorge. Dunkelheit im Schlafraum ist ein aktiver Krebsschutz. Das ist absolut wichtig, denn bereits Dämmerlicht genügt um Krebszellen zu aktivieren. In Dunkelheit lassen sich schlafende Krebszellen viel besser bekämpfen. Es ist wissenschaftlich bewiesen, wie wichtig das Melatonin zur Krebsverhütung und Unterstützung von Krebsbehandlungen ist und Dunkelheit und von Elektrosmog befreite Schlafplätze äußerst wichtige Maßnahmen sind.

Während des Schlafes wird Ihre Selbstheilungs-Energie freigesetzt. Deshalb ist Heilung eine Angelegenheit des gesunden Schlafprozesses. Je besser und tiefer Sie schlafen, desto mehr Lebensenergie wird aufgebaut, um alle Funktionen von Körper, Geist und Seele zu optimieren.

gesunder Schlaf_gesundes Schlafverhalten
Gesunder Schlaf und Melatonin sind Ihre besten Antioxidantien. Beides hat die höchste Abwehrkraft überhaupt. Warum? Melatonin lagert sich bei einem gesunden Schlaf unmittelbar in die Mitochondrien (Kraftwerke der Zellen) ein, wo es direkt vor Ort Ihre Energieproduktion verbessert und reaktive Sauerstoffspezis (ROS) abfängt. Melatonin wirkt also auch im Vergleich zum Radikalfänger Vitamin C um das 50-fache besser.

Eine der hormonbedingten Schlafstörungen ist der Mangel an Melatonin und damit gleichzeitig von Serotonin. Das Schlaf-, Schutz -, und Reparaturhormon Melatonin wird aus Serotonin synthetisiert. Das Melatonin ist ein sogenanntes Schlüssel – Hormon. Es beeinflusst auch Ihre anderen Hormone. Stichwort: Glückshormone.

gesunder Schlaf_gesundes Schlafverhalten

Was Sie tagsüber für Ihren gesunden Schlaf tun können

Night and day

„Sei am Tage mit Lust bei den Geschäften, aber mache nur solche,
dass du des Nachts ruhig schlafen kannst.“
Thomas Mann

Natürlich bedingen sich gesunder Schlaf, ein erfolgreiches Business und ein glückliches Leben gegenseitig. Setzen Sie auch an Ihrem Leben an, das Sie tagsüber führen. Damit meine ich nicht (nur) den Kauf einer geeigneten Matratze, dunkler Vorhänge und das Abschalten von (elektronischen) Störquellen. Es ist auch Ihr ganzes Setting, die Glaubensmuster, Gewohnheiten und bestimmte Eigenschaften, die in Ihrem Leben eine Richtung vorgeben und mitverantwortlich für Ihren Schlaf sind. Will heißen:

Ihr gesunder und geheilter Körper besteht nicht nur aus etwa 70 Billionen Zellen, sondern jede einzelne dieser Zellen ist das Äquivalent zu einer fühlenden, lebendigen Körper – Geist – Seele- Einheit. Ihre Gesundheit wird hauptsächlich von Ihren Überzeugungen und oft unbewussten Glaubensmustern gesteuert, nicht von den Genen (Prof. Bruce Lipton lesen! ). Es ist also nicht der genetische Code, der alleine über Ihre Gesundheit entscheidet, sondern es sind die gemachten Erfahrungen und die draus entwickelten Denk- und Glaubensmuster, die ein kommunizierendes Biofeld erzeugen. Durch dieses treten die Zellen und insbesondere die Nervenzellen (Neuronen) miteinander in Kontakt und beeinflussen sich gegenseitig.

Wer tagsüber keinen Spaß am Leben hat, demotiviert, depressiv und überarbeitet ist, findet schwerlich guten Schlaf. Ebensowenig, wenn es geschäftlich und privat nicht so gut läuft. Aber Hoffnung naht und es liegt an Ihnen, jede Veränderung selbst in die Hand zu nehmen.

Wenn Sie nicht zur Ruhe finden, dann sollten Sie aktiv etwas dagegen unternehmen. Vielleicht möchten Sie etwas Grundlegendes an sich selbst und an Ihrem Geschäftsmodell ändern? Vielleicht brauchen Sie einfach nur eine kreative Auszeit, um Energien zu tanken?

Starten Sie los und besuchen Sie einen meiner Workshops oder Energie Retreats!
Das ist mein Weckruf an Sie!

Mit pumperlgesunden, hellwachen Potenzialgrüßen!

 Ihr  Eberhard Wagemann 

Jahrestraining
Energie Retreat
Energie Special Retreat

1 Kommentar

  1. Fantastisch, das auch im Business-Umfeld die Wichtigkeit von Schlaf ankommt. Toll. Und dann noch Bruce Lipton. Egal wieviel Tausende Leser dieser Blog hat, er hat zu wenige … Weiter so! Danke.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Sie auf unserem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung  und in der Datenschutzerklärung von Google.

Share This