Wie Sie High Performance Power erreichen

Auf Herz und Nieren geprüft

„Menschen verändern sich, wenn sie bemerken,
wie viel Potenzial in ihnen steckt, um die Realität zu ändern.“
Paulo Coelho

Sind Sie müde, erschöpft und unmotiviert? Die Pandemie geht vielen an die Nieren und zehrt Energien auf – privat wie beruflich. Doch auch in Ihrem Business ist es wichtig, die Krise mit positiver Energie zu meistern. Aber wie? Das High Performance Konzept basiert auf einem energetischen Menschenbild, bei dem der ungestörte Fluss der (eigenen) Lebensenergie den höchsten Stellenwert hat. Erst dann ist alles möglich.

Es gilt: Mit 60 bis 80 Jahren sollte der Mensch am leistungsfähigsten sein. Ja, Sie haben richtig gelesen. Das macht doch Hoffnung, oder? Und bis dahin heißt es üben, üben, üben!

In diesem Beitrag gehe ich darauf ein, wie wir dieses hohe Energielevel mit viel Übung erreichen können. Wie Sie sicherlich schon erraten haben, spielen die Nieren dabei eine große Rolle …

Rendezvous unterm Nierentisch

Was uns antreibt und leben lässt

Jeder Mensch besitzt zwei Nieren. In der chinesischen Heilkunde spricht man von der Wasser- und der Feuerniere, die funktionell eine Einheit bilden. Diese „Funktionseinheit Niere“ ist die Wurzel von allem Yin und Yang im Körper. Die Nieren bilden hier eine zentrale Energieachse, die in vielen lebenswichtigen Prozessen, wie Atmung und Kreislauf, eine enorme Rolle spielt. Sie speichern das vorgeburtliche Qi, das aus der genetischen Information von Eizelle (Yin) und Samen (Yang) der Eltern entsteht. Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) sind die Nieren die Wurzel des Lebens. Hier ruht die Ur-Energie des Körpers. Das ist die „Batterie“, die wir Menschen vorgeburtlich erhalten haben.

Die Menge an vorgeburtlichem Qi ist mit Guthaben auf einem Konto vergleichbar, von dem etwas abgebucht, aber auf das nichts eingezahlt werden kann. Einmal aufgebraucht kann diese Ur-Energie nicht mehr ersetzt werden. Deshalb sollten Sie sorgsam mit ihr umgehen und sie nicht durch schlechte Lebensgewohnheiten vergeuden. Das vorgeburtliche Qi wird bewahrt, wenn Sie für eine ausreichende Zufuhr an nachgeburtlichem Qi sorgen. Was das ist, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Ihr Leben als Hybridverbrenner

Worauf Sie bei Ihrem Energieverbrauch achten sollten

Die nachgeburtliche Energie holen Sie sich aus einer Reihe von Quellen. Dazu gehören – neben einer vollwertigen, natürlichen High Performance Ernährung – der Luftsauerstoff, das Sonnenlicht, die Liebe (Selbstliebe), eine tiefe Atmung, moderate Bewegung (negative Ionen) an der frischen Luft, aktive Entspannung, eine positive Denkweise, höhere Emotionen, starke innere Bilder und hilfreiche Glaubenssätze, die möglichst frei von irreführender Beeinflussung durch Werbung sind.

Damit meine ich: Bier ist kein Grundnahrungsmittel, Mars macht nicht mobil und Nutella ist kein Vitaminpräparat. Wer sich überwiegend von Fastfood ernährt und seinem Körper so wichtige Betriebsstoffe verwehrt, bildet kein Nahrungs-Qi aus und damit kein Nähr- sowie Abwehr-Qi. Am stärksten erschöpft wird unsere Lebensenergie durch Drogen (Koffein, Alkohol, Nikotin und Rauschmittel aller Art), Schlafmangel und ständige Überarbeitung (Stress). Auch schlechte Ernährungs- und Essgewohnheiten erschöpfen das Qi, genauso wie einschränkende Denk‑, Verhaltens- und Glaubensmuster.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin werden die Nieren stark von Stress, Mangeldenken und Angst beeinträchtigt. Wer davon betroffen ist und/oder an Zweifeln, Krankheiten oder mangelnder Selbstliebe leidet, schwächt seine Nieren und seine Lebenskraft ganz erheblich. Massiver Leistungs- und Konkurrenzdruck ist ein weiterer Faktor. Wenn dann noch eine Erkrankung aufgrund von Fehlernährung, Elektrosmog, Umweltgiften, Lärmbelastung oder medikamentösen Nebenwirkungen hinzukommt, kann dies zu einem Kollaps oder zumindest einer Überforderung des gesamten Organismus führen.

Es ist wie bei einem Hybridmotor: Wenn der Sprit alle ist, muss die Batterie einspringen. Nur mit dem Unterschied, dass diese bei uns Menschen nicht aufladbar ist. Und je weniger Energie wir unserem Körper (durch Luft, hochwertige Nahrung, Sonne etc.) zuführen, umso mehr muss er von seiner Batterie (der vorgeburtlichen Energie) abzapfen.

Nieren Wagemann High Performance

Altersschwache Batterie

Energie für die zweite Lebenshälfte

Ab dem 40. Lebensjahr beginnt die Milz zu altern. Deshalb müssen die Nieren dann Energie abgeben. Der Mangel an Energie (Qi) entsteht laut TCM aus der Kombination von „Feuchtigkeit und Kälte“ – ein Zustand, der heutzutage bei den meisten Menschen über 40, aber auch bei jüngeren Menschen und Kindern anzutreffen ist. Die Milz liebt aber Wärme und Trockenheit. Nach dem Verständnis der TCM ist sie zudem unser wichtigstes Verdauungsorgan. Deshalb deuten Verdauungsprobleme und Stoffwechselstörungen auf eine geschwächte Milz hin.

Ab dem 40. Lebensjahr sind bei den meisten Menschen aus den genannten Gründen die vorgeburtlichen Energiereserven um circa 60 % vermindert. Dadurch wird es dann immer wichtiger, auf die richtige Ernährung zu achten. In jungen Jahren ist der Organismus normalerweise so stark, das er selbst massive Ernährungssünden und einen sehr ungesunden Lebensstil für relativ lange Zeit verzeihen kann. Er sendet kaum spürbare Warnsignale aus, wenn überhaupt. Das, was er nicht aus der Nahrung beziehen kann, schöpft er jedoch aus den vorgeburtlichen Reserven, so dass diese langsam aufgebraucht werden. Im Alter spürt man das dann ganz deutlich: Es ist eine energetische Unterversorgung entstanden, aus der Krankheiten hervorgehen.

Gesunde Nieren sind also quasi das Sparbuch für das Alter (ab dem 60. Lebensjahr). Diese Nieren-Energie gilt es zu bewahren, damit wir sie später abrufen können. Energetisch gesunde Nieren stehen für ein langes Leben (theoretisch bis 120 Jahre!) ohne nennenswerte Krankheiten, ohne mentalen, körperlichen und seelischen Raubbau. Das können wir unterstützen, indem wir ganz allgemein auf unsere kostbare Gesundheit und speziell auf die Ernährung mit natürlichen, gedämpften, warmen Lebensmitteln achten.

Werte im Business

Knochen sind mein Gemüse

Über Fasten, Veganismus und Vegetarismus

Aus Sicht der TCM sind Lebensmittel Arzneien und der Arzt ist ein Gesundheitsberater. Wer krank wird, hat einen schlechten Arzt und/oder eine schlechte Küche. Genau so sollte es auch sein. Durch vollwertige, natürliche, wärmende Ernährung erreichen wir in unserem Körper ein harmonisches Verhältnis zwischen Yin und Yang. Wir können uns lebenslang eine hohe Vitalität erhalten und Krankheiten, Leiden, Zweifeln und Mangeldenken vorbeugen. Doch unser Gesundheitsverhalten tendiert oft in eine andere Richtung, selbst wenn wir damit nur das Beste für unseren Körper wollen.

Zum Beispiel sieht die TCM das Fasten sehr kritisch: Wenn Sie während des Nahrungsverzichts normal weiterarbeiten, wird sich Ihr Leben verkürzen, weil das vorgeburtliche Qi schneller aufgebraucht wird. Fasten sollte daher unbedingt mit Atemübungen und herzzentrierten High Performance Meditationen einhergehen. Auch die tierfreie/fleischlose Küche ist nicht Qi-förderlich. Nach meiner langjährigen Erfahrung zehren viele Veganer und Vegetarier von ihrer Essenz, ohne sich dessen bewusst zu sein. Für sie mag dies eine schmerzliche Erkenntnis sein, aber die Qi-Essenz kann bewahrt werden, wenn die Essenz von Tieren aufgenommen wird.

Hierfür eignet sich die Knochensuppe bzw. -brühe am besten. Das ist eine Art konzentrierter Sud, der beim Kochen von Knochen, Mark und Knorpeln zum Beispiel vom Rind oder Huhn entsteht. Der empfohlene Verzehr solcher Kraftbrühen wird damit begründet, dass das Gericht durch den sehr langen Kochvorgang zu einer energetischen Einheit wird – als wäre es bereits vorverdaut. Gleichzeitig geht durch das lange Kochen ein großer Teil der zugeführten Wärmeenergie auf die Suppe über. So wird die Verdauungsenergie gestärkt und der Körper ist in der Lage, in erhöhtem Maße Blut und neue Energie zu bilden.

Nieren Wagemann High Performance

Vom Suppenkasper zum Suppenkönig

Warum Sie Ihre Ernährung optimieren sollten

Etwas Warmes braucht der Entrepreneur. Energiesuppen sind ein Jungbrunnen und wirken wie beste Anti-Aging-Naturmedizin. Solche Suppen aus Knochen sind ein uraltes Heilmittel. Es geht nicht um das Fleisch, sondern um die Essenz, die sich durch das lange Auskochen aus den tierischen Zutaten löst. Früher wurde diese Brühe auch als Wöchnerinnensuppe oder Geburtssuppe bezeichnet. Sie wird traditionell als Ein‑, Zwei‑, Drei- oder Sieben-Tage-Kur angewendet. Beste Ergebnisse erzielen Sie allerdings bei einer Anwendung über drei Monate: jeden Tag drei Tassen zu jeweils 250 bis 300 ml.

 Knochensuppen sind voller essenzieller Nährstoffe, darunter Mineralien in einer Dichte, die ihresgleichen sucht. Aber auch Aminosäuren, essenzielle Fettsäuren, Gelatine und Kollagen sind enthalten. Diese Energiesuppen wirken gegen Entzündungen – haben also eine antibakterielle Wirkung – und stärken Ihr Immunsystem enorm. Sie unterstützen die Heilung von Knochen und Gelenken und heben die Stimmung. Neben dieser antidepressiven Wirkung lindern sie Schmerzen und virale Infekte. Zudem reparieren sie die Darmwände und können bei einer Schilddrüsenunterfunktion je nach Schweregrad Linderung oder Heilung bewirken.

Die Gelatine, das Fett und die anderen gelösten Substanzen sind die Essenz des Tieres. Durch ihre heilenden und stark energieaufbauenden Eigenschaften verschwinden viele Symptome erstaunlich rasch, ob auf emotionaler oder körperlicher Ebene. Da wird der Suppenkasper schnell zum Suppenkönig.

Niere_Wagemann

Die Kraft der Bürosuppe

Ihr Power-Booster für mehr High Performance

Was hat das alles mit Business und High Performance zu tun? Mal ganz ehrlich: Fühlen Sie sich schlapp, müde oder unmotiviert? Leidet Ihr berufliches Leistungsvermögen unter Ihrer schlechten körperlichen oder mentalen Verfassung?

Dann denken Sie daran: Gesunde Nieren sind die Voraussetzung dafür, über sich selbst hinauszuwachsen, Ängste zu überwinden, Grenzen zu überschreiten, die nächsten Schritte in die richtige Richtung zu tun und dabei immer zu 102,5 % das Beste zu geben. Diese High Performance Power ist für Ihr geistiges, mentales und spirituelles Wachstum unabdingbar. Und für Ihren Erfolg.

Natürlich möchte ich Sie einladen, Ihr persönliches und berufliches bzw. unternehmerisches Umfeld hochschwingend zu halten. Seien Sie also immer bestrebt, Ihre Nieren zu nähren. Sie können nie stark genug sein. Setzen Sie deshalb auf die hochenergetische Knochensuppe – am besten sogar als Büromahlzeit für das ganze Team. Es schmeckt und das Ergebnis macht Spaß!

 Vielleicht möchten Sie ja auch bei meinem nächsten Energie-Retreat mehr zu dieser High Performance Ernährung erfahren.

Bleiben Sie pumperlgesund, energetisch fit und voll positiver Aufregung!
Beste High Performance Grüße

 Ihr  Eberhard Wagemann 

Energie Special Retreat
Energie Retreat Fortgeschritten
Energie Retreat Intensiv
Business Workshop
Energie Retreat
Energie Retreat März 2023
Energie Retreat Basic

3 Kommentare

  1. Lieber Eberhard,

    herzlichen Dank für deinen wunderbaren Blogbeitrag.

    Ich konnte wie immer sehr viel lernen und werde die Knochensuppe direkt in meinen Alltag integrieren. Das ganz besonders Schöne an deinen Beiträgen ist ja, dass man diese sofort für sich selbst anwenden kann. In diesem Sinne bin ich schon sehr gespannt auf deine kommenden Artikel.

    Ich habe die Idee mit der Kraftbrühe auch direkt mit Freunden geteilt. Ich bin der Meinung, es sollten viel mehr Menschen von dieser genialen Kur erfahren.

    Dankbare Grüße
    Sumi

    Antworten
  2. Aus meiner bisherigen Erfahrung muss ich sagen in dem Blogartikel steckt ebenso viel verdichtete Lebenserfahrung wie Qi in Knochenbrühen. Danke für diese Zusammenhänge!

    Antworten
  3. Vielen Dank für dir Aufklärung und Anregung. Solche Knochensuppen liebe ich, habe sie aber noch nie unter diesem Wissen mir schmecken lassen. Es wird ein neues Genuss- und Gesundheitserlebnis. Obwohl ich als Kind immer Hühnersuppe bekommen habe, wenn ich krank war. Dass diese Suppen gesundheitsfördernd sind war mir doch bekannt. Nur ich habe es dahingehend noch nicht für mich abgespeichert. Ihre Grußformel ist eine EXTRA-Klasse – diese würde ich mir am liebsten “klauen”. Haben Sie vielen Dank und bleiben Sie gesund und fit! Beste Grüße

    Sebastian

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Sie auf unserem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung  und in der Datenschutzerklärung von Google.

Share This