Mit voller High Performance in die Zukunft!

Wie Sie sich auf ein erfolgreiches Businessjahr 2022 vorbereiten

High Performance Innovationsmanagment

This is the end, my friend

Das Ende naht. Wir verabschieden das Jahr 2021 und die Zukunft darf jetzt beginnen. Nutzen Sie als High Performer/-in die stille Zeit, um neue Kraft zu schöpfen und sich mental auf die großen, lauten Dinge zu fokussieren.

In diesem Blogbeitrag möchte ich zum Jahresende einige Anregungen geben, wie Sie neue Energie tanken und Ihr wertvolles Potenzial für 2022 klarmachen können.

Innovationsmanagement

Endlich lästige Gewohnheiten abschütteln

Tanzen Sie aus dem Alltag

Bewegung tut gut und Trennung ist nicht immer negativ. Der Jahresausklang ist ein guter Zeitpunkt, sich von Altlasten und Energiefressern zu befreien. Damit meine ich all unsere lieb gewonnenen Routinen. Notieren Sie doch mal alle Gewohnheiten in Ihrem Berufsalltag, die Ihnen einfallen – zum Beispiel die kleinen festen Abläufe am Tagesanfang, wie den Weg zur Arbeit, den Gang zum Kaffeeautomaten, das Sichten der Mails und die ersten Gespräche, die Sie tagtäglich führen. Wie wäre es, das alles neu zu mischen und jeden Morgen anders zu starten?

Auch private Gewohnheiten sind wie Klebstoff, der den Alltag zusammenhält, aber auch zu gähnend langweiliger Alltäglichkeit führt. Tanzen Sie aus der Reihe, stellen Sie Dinge auf den Kopf. Sie werden ganz andere Seiten an sich kennenlernen und neue Wege entdecken. Vieles wird spannender und alles ist möglich. Nur Mut!

High Performance Veränderungsmanagement

Worauf Sie beim Schenken achten sollten

Lieber keine Weihnachtsgeschenke?

Muss es wirklich die singende Weihnachtskugel, der Dampfgarer oder die 20. Krawatte sein? Verschenken Sie besser (nicht nur) zu Weihnachten nur das, was wirklich von Herzen kommt. Der wahre Sinn des Gebens ist im Konsumrausch verloren gegangen. Doch Schenken sollte auf beiden Seiten positive Energien freisetzen, selbst wenn Sie jemandem „nur“ ein fröhliches oder aufmunterndes Lächeln schenken. Wenn es von Herzen kommt, ist es viel wertvoller als ein teures Kaufgeschenk – und eine zutiefst menschliche Geste, die von klein auf in uns steckt.

Denken Sie nur an kleine Kinder, die ihre Eltern mit einem selbstgemalten Bild erfreuen wollen. Das ist wertvolle Liebesenergie, die über allem steht. Geben Sie dieser Energie (nicht nur) zu Weihnachten eine Chance, statt sich gegenseitig mit beliebigen Konsumgütern zuzuschütten. So ist beispielsweise ein handgeschriebener Brief voller Dankbarkeit an einen lieben Menschen ein wunderbares Geschenk. Ein schöner Nebeneffekt: Wer positive Energien aussendet, bekommt diese in vielfacher Intensität zurück.

Change Management

Trennen macht glücklich

Ab in die Tonne!

Was du besitzt“, so ein altes Sprichwort, „besitzt auch dich.“

Machen Sie reinen Tisch mit überflüssigen Dingen in Ihrem Leben (und auch mit so manchen sozialen Kontakten, die Ihnen mehr Energie rauben, als sie Ihnen geben – dazu später mehr). Handeln Sie frei nach dem Marie-Kondo-Prinzip und sortieren Sie systematisch Kleidung, Haushaltsgegenstände, Bücher, Akten und Entertainment-Produkte aus.

Was benötigen Sie wirklich zum Leben? Was hat dagegen nur nostalgischen Wert oder wird einfach ungenutzt „archiviert“? Von Sachen, die man nicht braucht, die einem aber jahrelang irgendwie wichtig waren, kann man sich mit einem Ritual verabschieden. Was davon noch gut und brauchbar ist, kann man spenden oder im Zweifelsfall verkaufen.

Ich empfehle Ihnen, nicht nur privat, sondern auch im Unternehmen mit dem Aufräumen zu beginnen. Wer tiefer in die Materie einsteigen will, sollte sich mit Feng-Shui beschäftigen. In dieser uralten chinesischen Philosophie der Raumgestaltung (innen und außen) geht es unter anderem darum, mit passenden Einrichtungsgegenständen, Pflanzen, Brunnen, Farben und Formen den positiven Energiefluss zu lenken und eine harmonische Atmosphäre zu erzeugen. Insbesondere in Geschäftsräumen trägt Feng-Shui zum Erfolg bei – nicht zuletzt weil sich Mitarbeiter/-innen und Kund/-innen wohlfühlen.

Was soziale Beziehungen angeht, so braucht es eine ausgewogene Balance zwischen Geben und Nehmen für ein gesundes Miteinander. Trennen Sie sich von „falschen Freunden“, für die Sie nur Seelenklempner sind oder mit denen Sie schnell in Streit geraten. Es ist nicht Ihre Aufgabe, immer wieder deren negative Energien aufzunehmen. Oft brauchen solche Menschen professionelle Hilfe (wenn wir einmal davon ausgehen, dass Sie selbst nicht der Grund für dieses Missverhältnis sind und dass eine solche Hilfe verfügbar ist).

Falls Ihre „Freunde“ diese ausschlagen, können auch Sie nicht deren Grundprobleme lösen. Selbiges trifft auf unmotivierte, miesepetrige Mitarbeiter/-innen zu: Wer nicht offen für Veränderung und ein freundliches Miteinander ist, sollte sich anderen nicht zumuten. Teamgeist, Teamfähigkeit und eine professionelle, gewaltfreie Kommunikation sind heute wichtiger denn je. Machen Sie eine Bestandsaufnahme und reden Sie Klartext mit den betreffenden Menschen. Vielleicht hilft ja auch ein gutes Mitarbeitercoaching.

Sinnvolles Change Management planen

Lebkuchen gegen Kostenfresser

Ballast abwerfen sollten Sie auch bei ineffizienten Projekten. Seien Sie offen für Innovationsmanagement. Im Trott des Businessalltags bleiben auch mal Projekte hängen, die man vor sich herschiebt oder die trotz geringer Bedeutung sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Setzen Sie sich doch mal bei Kerzenlicht und leckeren weichen Lebkuchen an eine knallharte Kosten-Nutzen-Rechnung: Wie viel Arbeitskraft und Geld müssen Sie in ein Projekt investieren und welchen Mehrwert erhalten Sie am Ende dafür? Wie nachhaltig und zukunftsfähig sind diese Projekte?

Wollen Sie ein weitreichenderes Veränderungsmanagement etablieren, für das es mehr als Lebkuchen, Kerzen und einen ruhigen Moment zwischen den Jahren braucht? Dann empfehle ich Ihnen ein ganzheitliches Führungskräfte- und Teamcoaching. Sie können auch an einem meiner Seminare oder Workshops teilnehmen. Melden Sie sich am besten gleich an, es gibt nur begrenzte Plätze!

Ihnen und Ihrer Familie wünsche ich schon jetzt ein besinnliches, entspanntes Weihnachtsfest und einen schwungvollen Rutsch in ein erfolgreiches High Performance Jahr 2022!

 Ihr  Eberhard Wagemann 

Energie Retreat Basic
Energie Retreat März 2023
Workshop Eberhard Wagemann
Energie Retreat Basic

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn Sie auf unserem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung  und in der Datenschutzerklärung von Google.

Share This