Sinn, Werte und Menschlichkeit im Business

(I Can’t Get No) Satisfaction

Work-Work-Balance?

Besser Leidenschaft als Leiden schaffen

Die Pandemie zeigt uns besonders deutlich, welchen hohen Stellenwert die Menschlichkeit hat. Und das nicht nur im Privatleben: Auch für Ihr Business sind Liebe, Leidenschaft und Menschlichkeit essenzielle Werte, ohne die sich Erfolg gar nicht einstellen kann. Sie sind das, was jede Unternehmensführung heute braucht, um zukunftsfähig zu sein.

Beginnen wir mit der Liebe zum Business: Was mir Spaß macht, was ich mit Leidenschaft tue, das tue ich mit Erfolg. Dieser Aspekt des frühkindlichen Spieltriebs, der für die meisten Erwachsenen spätestens mit dem Eintritt ins Arbeitsleben vergessen scheint, ist nicht nur bei der Organisation des Alltags, sondern auch im Unternehmen ein wichtiger Verbündeter.

Wir leben in einer Gesellschaft, in der es traditionell eine Aufteilung in Arbeits- und Freizeitwelt gibt: Wir arbeiten, um damit unsere Hobbys und Freizeitaktivitäten betreiben zu können. Das Hobby gilt vielen als Gegenpol und Ausgleich zur Arbeit. Dabei ist das genauso wie das Arbeiten eine (teils zeitintensive) Tätigkeit, die nur nicht entlohnt wird, die aber von mehr Leidenschaft erfüllt ist.

Andersherum nimmt man zugunsten der Freizeit gerne einen hohen Stressfaktor bei der Arbeit in Kauf – stets mit der Aussicht, dass einen die Freizeit dafür entschädigt. Dieses Konzept wird gerne als „Work-Life-Balance“ bezeichnet: hier die Arbeit, dort das Vergnügen und damit die Resilienz.

So tritt dann oft ein Jo-Jo-Effekt ein: Je stressiger die Arbeit, umso höher die Vorfreude auf die Freizeit bzw. die Resilienz. Je ausfüllender oder „erholsamer“ die Freizeitgestaltung, umso unattraktiver darf der Job sein. Was dabei herauskommt, zeigen uns die weit verbreitete Arbeitsunzufriedenheit in Deutschland, der hohe Krankenstand, insbesondere durch psychische Erkrankungen, und die schwierige Suche nach Nachwuchs- und Fachkräften. Außerdem: Sich an 30 Tagen im Jahr von einem Job erholen zu wollen, der keinen Spaß macht, ist sicher kein Traumziel für künftige Führungskräfte und Mitarbeiter/‑innen.

Unser Job ist oft unser Lebensmittelpunkt, wir verbringen einen großen Teil unserer Zeit damit. Auch und gerade deshalb sollte er uns viel Spaß machen und wir sollten vor allem hier unsere Leidenschaft leben. Doch wie entwickeln wir diese Leidenschaft, ohne dabei Leiden zu schaffen?

Werte im Business

Frischer Wind in Ihrem Business

Erst der Sinn, dann der Gewinn

Drehen Sie den Kopf in eine andere Richtung und atmen Sie frische Luft – die Arbeitswelt braucht einen klaren Sinn, neue Werte und mehr Menschlichkeit. Auch Ihr Unternehmen benötigt diese Skills, um erfolgreich zu sein. Anders ausgedrückt: Wer Leistung fordert, muss Sinn, Werte und Menschlichkeit bieten.

Immer mehr Unternehmen erarbeiten sich Grundwerte und Leitlinien, um auch international ein stabiles und stimulierendes Miteinander zu ermöglichen. Eine Studie der Wirtschaftsethiker Karl-Wilhelm Dahm und Martin Büscher zeigt, dass gegenseitiges Vertrauen, Ehrlichkeit, Wertschätzung, Anerkennung, Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit als grundsätzlich sehr bedeutsam für Unternehmen eingeschätzt werden.

Nur selten werden diese Werte im eigenen Unternehmen explizit als Leitlinien für das berufliche, unternehmerische und persönliche Handeln formuliert. Ein „Mission Statement“ bzw. Unternehmensleitbild ist meist nach außen gerichtet, um Kunden zu beeindrucken. Weitaus sinnvoller und nachhaltiger ist es – insbesondere für Unternehmen, Organisationen und Parteien –, sich innerhalb des eigenen Hauses über die selbst definierten Werte klar zu werden. Auf diese Weise können Grundprinzipien formuliert werden, die jetzt und in Zukunft den Umgang innerhalb des Unternehmens und mit Kunden und Lieferanten prägen sollen. Und diese Prinzipien sollten nicht nur die Führungsetage erreichen, sondern das ganze Unternehmen durchdringen: von der Geschäftsleitung über die Mitarbeiter/‑innen bis zu den Kunden und anderen wichtigen Stakeholdern.

 

Werte im Business

Die Kunst, sich selbst ein Vorbild zu sein

Just Be Yourself

Seien Sie ein Vorbild – sich selbst und anderen! Überprüfen Sie Ihre Unternehmensleitlinien bei sich selbst. Probieren Sie sie im Alltag aus. Das, was von den schönen Worten übrig bleibt, sollten Sie eigenhändig mit Leben füllen. Wenn Sie selbst nicht motiviert sind und voller Leidenschaft Sinn, Werte und Menschlichkeit im Unternehmen vorleben, wie sollen Ihre Mitarbeiter/‑innen das dann umsetzen?

Hier kommen Sie an Ihre Grenzen? Eine gute Gelegenheit, darüber hinauszuwachsen! Wenn Sie möchten, mit professioneller Begleitung: In meinen Workshops und Energie-Retreats tanken Sie kreative Energie, gehen neue Wege und entfalten Ihr großes Potenzial. Ihren Arbeitsalltag können Sie dann voller Elan und Freude gestalten.

Aber rechnet sich das alles überhaupt? Rentieren sich Sinn, Werte und Menschlichkeit im Business? Wie lässt sich das denn betriebswirtschaftlich darstellen? Ganz einfach: Blicken Sie über den Tellerrand und sehen Sie sich die ganz großen Entrepreneure an. Hier ein Beispiel:

Der leidenschaftliche Fußballtrainer

Jürgen Klopp ist als Trainer nicht nur ein hervorragender Stratege, sondern er geht auch auf jeden seiner Spieler einfühlsam, menschlich ein. Klopp ist berühmt für seine große Leidenschaft und seinen ausgeprägten und ansteckenden Teamspirit. Er lebt das vor, was er von anderen erwartet. Seine großen Erfolge geben ihm Recht.

Wie sind Sie selbst, wie ist Ihr Team aufgestellt?

Die größte zukünftige Herausforderung für Führungskräfte ist, die Belegschaft richtig einzuschätzen und „maßgeschneidert“ zu führen, sie zu inspirieren und zu motivieren, ihr schlummerndes Potenzial zu entfalten, um wirklich Großes zu erreichen. Gefragt sind hier flache Hierarchien, Raum für konstruktive (Selbst-)Kritik und eine authentische Aufbruchstimmung im Unternehmen.

Deshalb braucht es mutige, visionäre Menschen, die beides mitbringen: Sie haben einen klaren, nüchternen und analytischen Verstand, können also mit Zahlen, Daten und Fakten gut umgehen, verstehen es aber auch, als absolutes Gegenstück dazu, mit Sinn, Werten und Menschlichkeit genau das zu erreichen, was mit betriebswirtschaftlichen Kennzahlen nicht zu erreichen ist. Wenn man so will, eine Mischung aus Thomas Gottschalk, Mutter Teresa und Albert Einstein.

WErte im Business

Werte im Business bieten Orientierung und Sinn

Stop Making Sense?

Wenn Sie Ihr Hobby zum Beruf machen oder Ihr Beruf zum (entlohnten) Hobby wird, dann sind Sie auf dem richtigen Weg. Das, was Sie tun, sollte Ihnen Spaß machen, Sie und Ihre Mitarbeiter/‑innen motivieren und in Ihrem Business für Aufbruchstimmung sorgen. Sinn, Werte und Menschlichkeit sind die Koordinaten, um diesen Kurs beizubehalten. Dann geht es nicht mehr allein darum, Umsatz zu generieren, sondern ebenso um gemeinsames Handeln in einem größeren Zusammenhang. Nur das ermöglicht allen Beteiligten, eine innere Bindung zum Unternehmen aufzubauen und das eigene Arbeiten als sinnvoll und sinnstiftend zu erleben. Sie werden erkennen: Durch Sinn, Werte und Menschlichkeit verändert sich Ihr Blick auf die Dinge.

Schließen will ich mit Antoine de Saint-Exupéry: „Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ Natürlich gilt dies auch für Frauen.

 

Werte im Business

Bleiben Sie gesund und (im Positiven) aufgeregt!

 Ihr  Eberhard Wagemann 

Energie Retreat Intensiv
Business Workshop
Energie Retreat
Energie Retreat März 2023
Energie Retreat Basic

2 Kommentare

  1. Klasse Beitrag, der im Lockdown voll den Nagel auf den Kopf trifft.
    Mehr davon!

    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas Becker

    Antworten
    • Das freut mich sehr, Herr Becker!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Sie auf unserem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung  und in der Datenschutzerklärung von Google.

Share This